WAS GEHT AB?

30.05.2024

Drama

Zum 50jährigen Jubiläum der Carl von Ossietzky Universität präsentiert das Oldenburger Uni-Theater ein besonderes Theaterprojekt. In diesem historischen Drama wird das Leben und Wirken Ossietzkys aus der Perspektive seiner Tochter Rosalinde gezeigt. Im Wechsel zwischen biografischen Szenen und Momenten, in denen eine moderne Rosalinde das Publikum direkt anspricht, versucht sie vor allem eins: zu zeigen, dass sie mehr als nur Tochter war – Pazifistin, Sozialarbeiterin, Tänzerin, aber vor allem emanzipierte Frau.

01.06.2024

Drama

Zum 50jährigen Jubiläum der Carl von Ossietzky Universität präsentiert das Oldenburger Uni-Theater ein besonderes Theaterprojekt. In diesem historischen Drama wird das Leben und Wirken Ossietzkys aus der Perspektive seiner Tochter Rosalinde gezeigt. Im Wechsel zwischen biografischen Szenen und Momenten, in denen eine moderne Rosalinde das Publikum direkt anspricht, versucht sie vor allem eins: zu zeigen, dass sie mehr als nur Tochter war – Pazifistin, Sozialarbeiterin, Tänzerin, aber vor allem emanzipierte Frau.

04.06.2024

Drama

Zum 50jährigen Jubiläum der Carl von Ossietzky Universität präsentiert das Oldenburger Uni-Theater ein besonderes Theaterprojekt. In diesem historischen Drama wird das Leben und Wirken Ossietzkys aus der Perspektive seiner Tochter Rosalinde gezeigt. Im Wechsel zwischen biografischen Szenen und Momenten, in denen eine moderne Rosalinde das Publikum direkt anspricht, versucht sie vor allem eins: zu zeigen, dass sie mehr als nur Tochter war – Pazifistin, Sozialarbeiterin, Tänzerin, aber vor allem emanzipierte Frau.

08.06.2024

Drama

Zum 50jährigen Jubiläum der Carl von Ossietzky Universität präsentiert das Oldenburger Uni-Theater ein besonderes Theaterprojekt. In diesem historischen Drama wird das Leben und Wirken Ossietzkys aus der Perspektive seiner Tochter Rosalinde gezeigt. Im Wechsel zwischen biografischen Szenen und Momenten, in denen eine moderne Rosalinde das Publikum direkt anspricht, versucht sie vor allem eins: zu zeigen, dass sie mehr als nur Tochter war – Pazifistin, Sozialarbeiterin, Tänzerin, aber vor allem emanzipierte Frau.

10.06.2024

Drama

Ein abgelegenes Lustwäldchen. Drei Menschen betreten es, nur zwei kommen wieder heraus. Ein schreckliches Verbrechen. Eitelkeit, Lüge, Verrat. Doch wer trägt die Schuld? Und auf wessen Version der Ereignisse darf man vertrauen?

10.06.2024

Drama

Ein abgelegenes Lustwäldchen. Drei Menschen betreten es, nur zwei kommen wieder heraus. Ein schreckliches Verbrechen. Eitelkeit, Lüge, Verrat. Doch wer trägt die Schuld? Und auf wessen Version der Ereignisse darf man vertrauen?