Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Oldenburger-Uni-Theater gGmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die ldenburger-Uni-Theater gGmbH verarbeitet persönliche Daten gemäß den aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen, speziell im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu), des Telemediengesetzes (TMG) und des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NSDG). Uns ist es wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden (Transparenz-Prinzip). Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, wenn Sie die Website der Oldenburger-Uni-Theater gGmbHs besuchen und/oder die von uns angebotenen Services und Dienstleistungen nutzen.

Verantwortlichkeit
Verantwortliche Stelle im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung Art. 4 Abs. 7, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes ist die OLDENBURGER UNI-THEATER gGmbH im Studentenwerk Oldenburg, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg für die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen zuständig.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen, die Rückschlüsse auf Ihre persönlichen, sachlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Adressdaten (z. B. Name, Geburtsdatum und Kontaktdaten). Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter.

Grundsätzlich können unsere Webseiten ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen genutzt werden. Allerdings kann es für bestimmte Anwendungen unserer Webseiten notwendig sein, dass Sie uns Ihre Daten übermitteln. Daher kann es ohne Angabe Ihrer Daten zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Webseiten kommen. Sobald Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Hierbei können die folgenden Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden: u.a. IP-Adresse, Datum sowie Uhrzeit des Zugriffs. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseiten zu ermöglichen, der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie der Optimierung des Internetangebots. Die ist als berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO anzusehen.

Kartenverkauf
Beim Kartenkauf an der Theaterkasse werden keine Daten aufgenommen, bei telefonischer Bestellung werden jedoch Ihre Telefonnummer und ihre E-Mail-Adresse aufgenommen. Im Rahmen eines Abonnements speichern wir folgende Daten: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse. Ein Kartenkauf ohne Angaben ihrer Kundendaten ist nur möglich, wenn Sie die Karten an der Theaterkasse kaufen und in Bar bezahlen. Für den Kartenkauf im Web-Shop benötigen wir ihre gesamten Daten, um den Kartenkauf abschließen zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ihre Kundendaten können Sie ausschließlich über uns löschen lassen. Für die Kundendaten haben wir allerdings eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von zehn Jahren und sind daher verpflichtet, diese solange aufzubewahren. Nach Ablauf dieser Frist werden ihre Kundendaten automatisch gelöscht

Kartenkauf im Onlineshop
Für die Abwicklung des Kartenverkaufs auf unsere Website nutzen wir die Webshop-Struktur des Anbieters egocentric Systems GmbH, Herweghstraße 4, 01157 Dresden. Sofern Sie Karten in unserem Onlineshop bestellen, ist es notwendig, dass Sie uns Ihre für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten zur Verfügung stellen. Diese Daten werden von uns zur Versendung Ihrer Karten genutzt. Die hierfür zwingend erforderlichen Angaben sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist freiwillig. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Zweck der Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie deren Rechtsgrundlage

Abwicklung von Kartenkäufen und anderen Verträgen
Die Oldenburger-Uni-Theater gGmbH verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages über den Kauf von Eintrittskarten sowie für Abonnements im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. In diesem Rahmen nutzt das Oldenburger-Uni-Theater gGmbH die Daten, um Sie unter anderem über die gebuchte Vorstellung, etwaige Änderungen des Programms zu informieren. Falls Sie mit uns in einer geschäftlichen Verbindung stehen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Anbahnung und Erfüllung unserer Verträge. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Ihre Daten werden vom Oldenburger-Uni-Theater gGmbH streng vertraulich behandelt und ausschließlich im Zusammenhang für die hier genannten Zwecke verwendet, zu denen Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben. Zu anderen Zwecken werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur dann verarbeitet und genutzt, wenn Sie als Nutzer darin eingewilligt haben oder eine Verarbeitung und Nutzung auch ohne Einwilligung von Gesetzes wegen zulässig ist.

Übertragung der personenbezogenen Daten
Die Oldenburger-Uni-Theater gGmbH benutzt ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung, um Ihre persönlichen Angaben zu verarbeiten. Alle mit dieser Methode übertragenen Informationen werden auf hoher Stufe (mindestens 128 Bit - bei gängigen Browsern bis 256 Bit) verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wer bekommt meine Daten?
Die Oldenburger-Uni-Theater gGmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergeben, wenn Sie der Übermittlung zugestimmt haben oder dies zur Durchführung des Kaufvertrages über Eintrittskarten notwendig ist. Ihre Zahlungsdaten (Kreditkartendaten oder IBAN) werden an Karten- und Vertriebsdienstleister verschlüsselt übertragen. Diese Dienstleister sind Partner der Oldenburger-Uni-Theater gGmbH für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs beim Kauf von Eintrittskarten. Die Dienstleister arbeiten für uns im Auftrag und auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Übertragung der Zahlungsdaten erfolgt in gesicherter und verschlüsselter Form.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragung der personenbezogenen Daten
Gemäß Artikel 15 EU-DSGVO, § 51 NDSG haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen bei uns gespeichert haben. Das Auskunftsrecht umfasst u. a. folgende Informationen:

  • Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • Kategorien von Empfängern (intern und extern), an die die personenbezogenen Daten offengelegt werden bzw. worden sind
  • Speicherdauer der personenbezogenen Daten, falls dieses nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • Bestehen eines Rechts auf Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei zuständiger Aufsichtsbehörde
  • die verfügbaren Informationen über die Herkunft der personenbezogenen Daten bei nicht direkter Erhebung der personenbezogenen Daten
Für Sie besteht das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 EU-DSGVO, § 52 NDSG) Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten.  Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung (Artikel 17 EU-DSGVO, § 52, § 28 Abs. 2 und 3, § 32 Abs. 2 und 3 NDSG) der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen (siehe Ziffer 5). Gemäß Artikel 20 der EU-DSGVO haben Sie das Recht im Zuge der Datenübertragung an einen anderen Anbieter, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Bitte wenden sie sich hierzu an: swo-kultur@sw-ol.de oder an OLDENBURGER UNI-THEATER gGmbH im Studentenwerk Oldenburg, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über unsere Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten zu beschweren. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist »Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover.

Links
Sofern Sie externe Links anklicken, die auf dieser Website angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links.

Social Media
Unsere Webseiten verwenden die Social-Plug-Ins verschiedener Anbieter sozialer Netzwerke. Sobald Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein derartiges Plug-In enthält, wird der Inhalt des Plug-Ins direkt an Ihren Browser übermittelt. Wir bieten Ihnen durch die Nutzung von Social-Plug-Ins die Möglichkeit, direkt auf unsere Beiträge via Kommentarfunktion zu interagieren. Durch Anklicken des jeweiligen Social-Media-Plug-Ins werden Sie unmittelbar auf unseren Internetauftritt bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk weitergeleitet und Ihre Daten werden an die Server des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerkes übermittelt. Diese sind u. a. IP-Adresse, Datum sowie Uhrzeit des Zugriffs, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems sowie die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf den Umfang der Datenverarbeitung durch den betreffenden Anbieter des sozialen Netzwerkes haben. Zweck, Art und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie daher bitte der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Anbieters. Bitte beachten Sie, dass sich die Server der Anbieter der sozialen Netzwerke zu großen Teilen in Ländern außerhalb der Europäischen Union befinden können. Unternehmen, die Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeiten, unterliegen Datenschutzgesetzen, die den Schutz personenbezogener Daten regelmäßig nicht in dem Umfang garantieren, wie es nach den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union der Fall ist. Die folgenden Social-Plug-Ins werden auf unseren Webseiten angeboten:
YouTube
Die YouTube-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der YouTube, LLC., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA betrieben. Die YouTube-Plug-Ins sind durch das YouTube-Logo gekennzeichnet. Sobald Sie ein solches Plug-In verwenden, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu YouTube hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von YouTube übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei YouTube eingeloggt sind, kann durch YouTube eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Bei Absenden eines Kommentars oder dem Betätigen des »YouTube-Buttons« wird diese Information ebenfalls an einen YouTube-Server übermittelt und von diesem in den USA gespeichert. Zudem werden Ihre YouTube-Interaktionen direkt bei YouTube veröffentlicht und können somit ggf. für Dritte sichtbar sein. Sollten Sie eine solche Interaktion nicht wünschen, obliegt es Ihnen, sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei YouTube auszuloggen und zudem durch den Einsatz eines »Skript-Blockers« das Laden der YouTube-Plug-Ins auf unserer Seite zu verhindern. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Cookie-Richtlinie

Für sogenannte Cookies und Werkzeuge zur Nutzungsanalyse gelten die nachfolgenden Bestimmungen:
Werden Cookies gesetzt?
Die Website der Oldenburger-Uni-Theater gGmbH verwendet sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen es der Oldenburger-Uni-Theater gGmbH, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Website der Oldenburger Uni-theater gGmbH eingeschränkt sein.


OLDENBURGER UNI-THEATER gGmbH

im Studentenwerk Oldenburg
Uhlhornsweg 49-55
26129 Oldenburg
ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.        9.00 – 13.00 Uhr
Di.        14.00 - 18.00 Uhr
Do.       10.00 - 13.00 Uhr
              + 14.00 - 16.00 Uhr