Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mein Liebster Feind – Klaus Kinski

Mai 18 @ 20:00 - 22:00

3€

In den 1950er Jahren war der junge Werner Herzog von einer Vorführung des Klaus Kinski fasziniert. Jahre später teilten sie sich eine Wohnung, in der Kinski in einem ungebremsten, achtundvierzigstündigen Wutanfall das Badezimmer völlig zerstörte. Aus diesem Chaos entstand eine gewalttätige, hasserfüllte und zutiefst kreative Partnerschaft. 1972 besetzte Herzog Kinski in Aguirre, der Zorn Gottes. Vier weitere Filme sollten folgen. Herzog besucht die verschiedenen Drehorte ihrer Filme und spricht mit den Menschen, mit denen sie zusammenarbeiteten.

In Mein Liebster Feind erinnert sich Herzog, dass einheimische Indianer ihm anboten, Kinski zu töten. „Ich brauchte Kinski für ein paar weitere Aufnahmen, also habe ich abgelehnt“, sagt er. „Ich habe es immer bedauert, dass ich diese Gelegenheit verpasst habe.“ Eine dokumentarische Reflexion um zwei Männer, die beide dominant sein wollten, die beide alle Antworten hatten, die in Liebe und Hass untrennbar miteinander verbunden waren und die außergewöhnliche Werke schufen – während sie sich die ganze Zeit über über den Beitrag des anderen ärgerten.

Details

Datum:
Mai 18
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
3€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Unikum Bühne 1
Uhlhornsweg 49-55
Oldenburg, Niedersachsen 26129
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 441 798-2658
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gegenlicht
Telefon:
+49 (0) 441 798 257 20
E-Mail:
info@gegenlicht.net
Veranstalter-Website anzeigen

OLDENBURGER UNI-THEATER gGmbH

im Studentenwerk Oldenburg
Uhlhornsweg 49-55
26129 Oldenburg
ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.        9.00 – 13.00 Uhr
Di.        14.00 - 18.00 Uhr
Do.       10.00 - 13.00 Uhr
              + 14.00 - 16.00 Uhr