Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Begegnung – Reentko trifft Malte Vief

MUSIK

Tickets über www.reservix.de

Reentko und Malte Vief lernten sich 1998 auf einem Gitarrenseminar kennen und arbeiteten kurz darauf in Hamburg und Dresden in unterschiedlichen musikalischen Projekten zusammen.
Es ist die Art, wie die beiden musikalischen Individualisten Genres und musikalische Grenzen behandeln oder nicht behandeln, die die beiden verbindet. Sie schaffen Atmosphäre mit einer undefinert stilübergreifenden konzertanten Musik, die unmittelbar berührt und nachklingt.
Bei allem kompositorischen und instrumentalen Raffinesse lassen die beiden Individualisten Virtuosität keine Rolle spielen.

Im Konzert begegnen sich die beiden Musiker in zwei Soloteilen

Reentko
… ist ein Grimme-Preis nominierter Gitarrist, Komponist und Produzent. Er schrieb und produzierte Musik für Künstler des Cirque du Soleils sowie die Semperoper Dresden und ist Mitglied im EUROPEAN GUITAR QUARTET. In der Fernsehsendung „Zärtlichkeiten im Bus“ (MDR) trat er als „Der reelle Reentko“ auf. Einem breitem Publikums ist Reentko vor allem als Gitarrist an der Seite von Giora Feidman oder auch Ben Becker bekannt. Er ist sowohl in der Klassik als auch in der Popmusik aktiv, u.a. mit Künstlern wie Tim Bendzko, Andreas Bourani, Max Mutzke oder Bosse. Seine Konzertreisen und Workshops führen Reentko in Konzertsäle und Länder auf nahezu allen Kontinenten. Er gewann 2020 den Kulturpreis Nordwest.

Malte Vief
„HeavyClassic“ – konzertante Musik, die rockt! Der Gitarrist Malte Vief ist sowohl Musiker als auch Komponist. Aus klassisch-konzertanten und rockigen Elementen sowie folkloristischen Anklängen hat der Künstler mit den Jahren einen ganz persönlichen Stil kreiert, den er selbst als „HeavyClassic“ bezeichnet. Seine musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar im Bereich einer klassischen konzertanten Ausbildung, doch lässt sich Viefs Musik nur schwer einem bestimmten Genre zuordnen.

Diese Veranstaltung wird vom AStA der Uni Oldenburg gefördert. Studierende haben daher freien Eintritt. Coronabedingt ist dafür eine Reservierung per Mail erforderlich.

Details

Datum:
Oktober 30
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
Euro10 – Euro15
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg,
+ Google Karte anzeigen