Lade Veranstaltungen

Veranstaltung Navigation

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir sind jung. Wir sind stark.

KINO

Wir sind jung. Wir sind stark.

von Burhan Qurbani, Deutschland 2014, 120 Min., dt. Fassung (teilweise untertitelt) mit Devid Striesow, Saskia Rosendahl, Jonas Nay, Joel Basman, Trang Le Hong u.v.a.

Rostock-Lichtenhagen 1992. Stefan und seine Clique streifen ziellos durch ihre Wohnsiedlung. Dem nach der Wende in Ostdeutschland zum Teil vorherrschenden Vakuum haben sie nichts entgegenzusetzen, sie hängen ab, trinken und hören Rechtsrock. Ohne Perspektive entlädt sich ihre Frustration in Gewalt. Bereits am Vorabend hat sich ein wütender Mob vor dem Asylantenheim gesammelt. Im Laufe des 24. August verdichtet sich die Spannung, zunächst wie ein lautloser Schwelbrand eskaliert die Gewalt in explosionsartiger Plötzlichkeit. Deutschland 2015. Hundertausende Flüchtlinge strömen in die Bundesrepublik. Immer wieder gibt es Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. Vor dem Hintergrund der aufkommen PEGIDA-Bewegung ist Burhani Qurbanis „Wir sind jung. Wir sind stark“ vor allem Eines: gespenstisch aktuell.

„Qurbani erzählt seinen Film nicht aus der Vogelperspektive des Heute mit seinem bequemen Überblick und seiner scheinbaren Klarheit. Er begibt sich in den Nahkampf des Privaten, wo Motive im Gefühlswirrwarr verschwimmen. Seine „Helden“ sind die Täter von damals. Jugendliche, die keine Skinheads sind. Die aber abends trotzdem mitmischen […]. „Wir sind jung. Wir sind stark.“ ist kein Film über Rechtsradikalismus, sondern über die Fremdenfeindlichkeit, die in der viel beschworenen „Mitte der Gesellschaft“ entsteht.“ (Spiegel.de)

Details

Datum:
19. Oktober 2016
Zeit:
20:00 - 22:15
Eintritt:
3€
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Uhlhornsweg 49-55
Oldenburg, Niedersachsen 26129 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 441 798-2658
Website:
http://www.theater-unikum.de/